connect with us on Facebook



....

Moalboal auf Cebu Island

In Moalboal, in der Area von Panagsama Beach ist alles auf's tauchen zugeschnitten. Zahlreiche kleine Tauchbasen und Unterkuenfte mit Zimmerpreisen von 500 - 4000 Peso per Doppelzimmer sind auf Taucher ausgerichtet.

Eine sehr ruhige Gegend verglichen mit anderen Zielen. Und man findet immer jemanden mit dem man auch mal in Deutsch plaudern kann. Das Savedra Beach Resort bietet Zimmer direkt am Strand gelegen mit einer fantastischen Aussicht.

Das Savedra Tauchzentrum ist offensichtlich das wohl bestens ausgestattete. Alles rund um's Tauchen findet man hier.

Prima gewartet und vollstaendig. Vollstaendig auch deren mehrsprachige Webseite, da kann man eigentlich nichts mehr hinzufuegen. Besonders genau gelungen ist die Anfahrtsbeschreibung. Wirklich prima. Also schaut der kluge Taucher mal hier vorbei. Und Fotos wie es unter Wasser aussieht findet man dort auch.

Wie kommt man nach Moalboal

Moalboal liegt suedwestlich con Cebu. Man kann einen der Ueberlandbusse nutzen. Dazu steigt man am Sued Busterminal ein bezahlt mit klimatisiertem Bus 400 PHP. Geht natuerlich auch mit einem Taxi, die fahren jedoch nicht mit Taxameter. 3000 Peso ist wonach oft gefragt wird , mit Verhandlung habe ich es meist geschafft mit 2000 Peso davonzukommen.

Die Strassenverbindung ueber Land ist auch nicht schlecht und wer mag sollte sich auf die Tour mit einem Motorrad begeben. Die Landschaft ist es wert.

Was macht man sonst in Moalboal?

Klar, die Hauptattraktion ist Tauchen. Dennoch lohnt sich auch fuer Nichttaucher ein Besuch in Moalboal. Viele kleine "Kneipen" und Restaurants laden zum Verweilen ein. Ausfluege kann man machen zum einen um den Kawasan Wasserfall (Kawasan Waterfall) oder den Mantapuyan Wasserfall in Barili zu besichtigen.

Der Eigentuemer vom Tipolo Resort bietet auch noch weitere Abenteuer an. Vulcanwandern, Reiten, Mountain Bike Touren, Wasserfallwanderungen etc. Aehnliche Angebote bietet auch das Planet Action Team.